Auf ein Bier traf sich die Junge Union (JU) Bocholt am vergangenen Freitag mit dem neuen Stadtbaurat Daniel Zöhler. Gemeinsam mit den Gästen diskutierten die Anwesenden unter anderem über das KuBAai-Projekt. „KuBAai ist spitze“, lautete die klare Position des neuen Stadtbaurats zu dem Städtebauprojekt. Weiter nannte er KuBAai ein „Herzstückprojekt der Stadtentwicklung“. Darüber hinaus war auch das Einzelhandelskonzept und der Nordring Thema bei der Diskussion.

Lukas Behrendt, Vorsitzender der JU Bocholt, erklärte nach dem Abend: „Die Junge Union Bocholt freut sich einen so jungen und engagierten Stadtbaurat in Bocholt zu haben. In der Diskussion haben wir schnell gemerkt, dass Herr Zöhler bereit ist, den Bocholter Bürgern zuzuhören und deren Meinung in seine Arbeit einfließen zu lassen.“

« Junge Union für Helmut-Kohl-Straße in Bocholt Zöhler tut genau das, wofür er gewählt wurde »